Was ist eine Apostille (Haager Apostille)/Legalisation?

Eine Apostille ist eine Überbeglaubigung. Während der Diplomübersetzer bei einer beglaubigten Übersetzung mit Stempel und Unterschrift bezeugt, dass der Inhalt der Translation in Übereinstimmung mit dem vorgelegten Originaldokument steht, ist die Überbeglaubigung (Apostille) eine staatliche Bestätigung, dass es sich tatsächlich um eine rechtsgültige Originalurkunde handelt. So kann es sein, dass Sie in einigen Fällen zum Beispiel eine Apostille für eine Geburtsurkunde, Ledigkeitsbescheinigung oder für ein Gerichtsurteil (etwa Scheidungsurteil) benötigen. Das Übersetzungsbüro 2000 kann Ihnen leider nicht weiterhelfen, wenn Sie für eine Originalurkunde eine Apostille benötigen! Weiterhelfen können wir Ihnen, wenn Sie für Ihre beglaubigte Übersetzung eine Apostille benötigen.



Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder fordern Sie ein kostenloses Angebot für die Übersetzung Ihrer Unterlagen an.