Übersetzung nach DIN EN 15038

Das Europäische Komitee für Normung (CEN) hat 2006 die DIN EN 15038 eingeführt. Diese Norm für Übersetzungsdienstleister gilt europaweit und soll hohe Maßstäbe gewährleisten. Das Übersetzungsbüro 2000 in Oldenburg arbeitet auf Basis dieser hochwertigen Qualitätsstandards.

Diese hohen Anforderungen sind für unsere Übersetzungsagentur mehr als nur Ausdruck unsere Leistungsfähigkeit. Unser Übersetzungsdienst sieht diese Norm als Verpflichtung gegenüber seinen Klienten. Gleich, ob es sich dabei um technische Fachübersetzungen, juristische Übersetzungen oder medizinische Übersetzungen handelt.

Das Spektrum unseres Sprachangebots erstreckt sich dabei von Europa (zum Beispiel englisch, spanisch, italienisch, französisch, niederländisch, polnisch, tschechisch, türkisch, portugiesisch, slowakisch, slowenisch, griechisch) über Asien (arabisch, persisch (farsi), kurdisch, urdu, punjabi, afghanisch, vietnamesisch, thailändisch, chinesisch, japanisch und vielen mehr) bis hin zu afrikanischen Sprachen (beispielsweise yoruba, afrikaans oder suaheli).

Qualifizierte Übersetzungen, Auszüge der DIN EN 15038

Die DIN EN 15038 verknüpft den eigentlichen Übersetzungsprozess mit allen anderen Faktoren, die zur Bereitstellung einer Übersetzungsdienstleistung notwendig sind. Dies betrifft etwa die Qualitätssicherung und Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit. Zusätzlich definiert die Norm Leistungsanforderung an den Übersetzungsdienstleister (englisch TSP, Translation Service Provider) bezüglich personeller Ressourcen und technischer Bestände. Weiter regelt sie die Qualitätskontrolle, das Projektmanagement, die vertraglichen Rahmenbedingungen zwischen Klienten und Übersetzungsservice sowie dem allgemeinen Vorgehen beim Übersetzen.

So schreibt die Richtlinie beispielsweise vor, dass das Korrekturlesen durch eine andere Person als dem Übersetzer durchgeführt werden muss. Allerdings muss auch der Lektor einige Auflagen erfüllen. Dieser muss ebenfalls über eine höhere Übersetzerausbildung, einer vergleichbaren Ausbildung in einem anderen Fachgebiet mit Minimum zwei Jahren beglaubigten Übersetzungserfahrungen oder mindestens fünf Jahren professioneller Übersetzungspraxis verfügen. Darüber hinaus müssen sie Erfahrungen als Übersetzer in den zu korrigierenden Themenbereichen haben.

Ebenfalls können wir Ihr polizeiliches Führungszeugnis vom Deutschen ins Bulgarische, Ungarische, Kroatische oder Serbische übersetzen. Darüber hinaus sind wir generell der geeignete Ansprechpartner für Sie, wenn es um juristische Übersetzungen oder das Übersetzen von Bewerbungsunterlagen, Bewerbungsschreiben, Lebensläufen, IHK Zertifikaten, Arbeits-, Abschluss-, Abitur-, Berufs,- Praktikums-und Diplomzeugnissen geht.

Ihr Übersetzungsbüro von Ostfriesland bis Oberbayern

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Fachübersetzung nach DIN EN 15038 brauchen. Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Übersetzung und das von Ostfriesland (Emden, Aurich, Leer, Wiesmoor, Wittmund) über das Ruhrgebiet (Essen, Gelsenkirchen, Unna, Dorsten, Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen) bis nach Oberbayern (Garmisch-Partenkirchen, München, Rosenheim).

Übersenden Sie uns Ihre zu übersetzenden Unterlagen per Post, E-Mail oder Fax. Danach übermitteln wir Ihnen dann einen kostenlosen, unverbindlichen Kostenvoranschlag. Wir übersetzen gemäß der Norm DIN EN 15038. Unser Übersetzungsbüro behandelt alle Anfragen & Aufträge diskret und vertraulich.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder fordern Sie ein kostenloses Angebot für die Übersetzung Ihrer Unterlagen an.